Heinrich Vogeler

2 Beiträge

Der Ausschnitt zeigt Heinrich Vogeler

Sofagast Heinrich Vogeler

Nach Mackensen, Modersohn und am Ende darfst Du nun Platz für Heinrich Vogeler auf Deiner Couch machen. Er kommt 1894 als letzter der Gründer nach Worpswede und macht ein reetgedecktes Rauchhaus mit Flett, den späteren Barkenhoff, zu seinem Domizil. Sein Barkenhoff ist der kulturelle Dreh- und Angelpunkt in Worpswede – und auch in Deutschland. Hier finden um 1900 regelmäßige Treffen von Künstlern, Literaten und Musikern im sogenannten weißen Saal statt. Sogar der Dichter Rainer Maria-Rilke nimmt längere Zeit daran teil.

Das berühmte Gemälde Sommerabend von Heinrich Vogeler zeigt die "Familie" auf dem Barkenhoff.

Auf Paulas Spuren

Diese BLOG-Reihe ist extra für kleine Forscher und Entdecker. Begib Dich online mit uns auf Spurensuche nach Paula Modersohn-Becker. Im ersten Teil von Auf Paulas Spuren erfährst Du etwas über die ersten Worpsweder Maler. Du lernst Paula kennen und wir zeigen Dir einen ersten Ort, an dem Du heute noch Spuren der Malerin finden kannst. Deine erste Aufgabe ist, das Puzzle zu lösen.